SEO: Nachhaltige Top Rankings durch ganzheitliche Suchmaschinenoptimierung – nicht nur in Fulda.

Wir erarbeiten durch gute Inhalte und Strukturen auf Ihrer Webseite die vordere Platzierung Ihrer wichtigen Suchbegriffe in Google. Dies gelingt durch Arbeiten an der Webseite (On-Page Faktoren) und durch externen Linkaufbau (Off-Page Faktoren). Ganzheitlich bedeutet für WebQuantum, Webseiten so aufzubauen, das Besucher sich optimal zurechtfinden und wohlfühlen.

Wichtige Argumente für SEO

* Besucher vertrauen – im Gegensatz zu bezahlter Werbung – sehr stark den organischen Ergebnissen. Dadurch kommen überdurchschnittlich viele Abschlüsse auf der Webseite zustande.

* Besucher kosten kein Geld, Google schickt diese “kostenlos” auf die Webseite. Naja, nicht ganz, die optimierende SEO Agentur muss ja schließlich auch noch bezahlt werden

* Verbesserung der Website-Strukturen. Für gutes SEO sind schnelle Ladezeiten einer Webseite, verkaufsfördernde Inhalte sowie eine gute durchdachte Navigationsstruktur unabdingbar. Ihre Webseite wird durch SEO deutlich benutzerfreundlicher.

* Weiterführende, nutzbringende Inhalte. Viele Webseiten sind sehr karg an Inhalten. SEO funktioniert am besten mit sehr guten, informativen Inhalten zu den jeweiligen Themen. Dadurch gewinnen Besucher Vertrauen in Sie und sind viel eher bereit Kontakt aufzunehmen bzw. bei Ihnen zu kaufen.

* Unterstützung Ihrer Adwords Kampagnen.
SEO und Adwords beeinflusst sich gegenseitig. Adwords Kampagnen werden häufiger geklickt, wenn organisch (durch SEO) die gebuchten Begriffe durch vordere Rankings unterstützt werden. Das Vertrauen beim Suchenden steigt mit jeder weiteren Listung Ihrer Domain auf der Startseite von Google. Dienstleistungen von WebQuantum als Adwords – Agentur.

Suchmaschinenoptimierung // SEO vs  Google Adwords eine Übersicht

Wann Seo nicht eingesetzt werden sollte

Prinzipiell sollte SEO für eine Webseite fast immer umgesetzt werden. Selbst wenn ein Unternehmen seine Dienstleistungen / Produkte nur für einen lokalen Markt anbietet, lohnt es sich hier oft, auf Dienstleitung + Ort zu optimieren. Dabei sollte dann auch lokales SEO beachtet werden. In seltenen Fällen kann es sein, das SEO sich nicht rechnet. Etwa dann, wenn ein Unternehmen eine Dienstleistung anbietet nach der nicht oder zu wenig gesucht wird.

Aber selbst hier kann es sich lohnen auf Ereignisse – die die Dienstleistung notwendig machen – zu optimieren. Ereignisse können bei einem natürlichen Mittel, welches das Immunsystem stärkt, z.B. „Schnupfen“ sein.

Wie modernes SEO funktioniert

In den frühen Jahren von Google konnten gute Ergebnisse erreicht werden, indem starke, externe Seiten auf die zu optimierenden Seiten gelinkt haben. Daraus resultierend war die Qualität der vorderen Suchergebnisse oft mehr als dürftig. Diese Zeiten sind vorbei. Inzwischen muss eine erfolgreiche Webseite zufriedene Besucher generieren. Erst dann wird diese von Google gut gelistet.
Daher ist folgendes Vorgehen für ein erfolgreiches Seo wichtig:

  • Analyse von Bedarfsgruppen

    Um die richtige Ansprache und die richtigen Inhalte für eine Webseite zu finden, müssen zuerst Bedarfsgruppen definiert und erkannt werden. Dies geschieht in einem gemeinsamen Workshop mit dem Kunden.

  • Analyse der Mitbewerber

    Was machen die Mitbewerber? Wie können die eigenen Produkte / Dienstleistungen in einem homogenen Marktumfeld positioniert werden? Wie schwer wird es sein, durch Seo mit besucherstarken Begriffen nach vorne zu kommen? Macht es Sinn, zuerst einmal den sogenannten Longtail zu bedienen, also Wortkombinationen? All diese Analysen sind wichtig und notwendig, um kurzfristige Erfolge aufzeigen zu können.

  • Definition von Zielen

  • Welche Ziele sollen mit der Suchmaschinenoptimierung überhaupt erreicht werden? Einfach nur mehr Besucher auf der Webseite? Oder mehr Verkäufe? Mehr Newsletteranmeldungen? Soll die Aufenthaltsdauer auf der Webseite erhöht werden? Oder im Social Media Bereich mehr Likes generiert werden? Jedes Ziel benötigt eine andere Strategie.

  • Permanentes optimieren der Webseite auf technischer und inhaltlicher Ebene

    Eine Webseite ist niemals perfekt. Oft können durch einfache Änderungen große Erfolge erzielt werden. Alleine durch die Optimierung der „Description„, also dem Teil, der von Google in den Ergebnislisten angezeigt wird, können große Besucherzuwächse erzielt werden. Das Austauschen einer Ansprache kann die Erfolgsquote der definierten Ziele um 30% steigern.

  • Regelmäßiges Überprüfen wichtiger Seo Keywords.

    Märkte und Sprachgewohnheiten ändern sich, Produktgruppen entwickeln sich weiter. Daher müssen in regelmäßigen Abständen die definierten Schlüsselwörter einer Kontrolle unterzogen werden. Ist der Begriff, auf den optimiert wird, noch aktuell? Bringt dieser die gewünschten Erfolge? Sind neue Begriffe – meist mit wenig Konkurrenz – hinzugekommen? Dieser Arbeitschritt wird gerne übersehen. Aber die Chancen sind enorm, mit wenig Aufwand große Verbesserungen zu erzielen.

  • Erstellen der besten Inhalte zu dem jeweiligen Thema.

    Google versucht die Seite mit den besten Inhalten zu der jeweiligen Suchanfrage auf Platz 1 stellen. Dies macht aus Google Sicht enorm Sinn, da nur so die Suchenden langfristig bei Google bleiben.
    Im Umkehrschluss bedeutet dies, das Ihre Seite für eine Platz 1 Position die besten Inhalte zu Ihrem Thema liefern muss.
    Dies wird durch eine regelmäßige Aktualisierung und Verbesserung Ihrer Online – Inhalte gewährleistet bzw. erreicht. Wir helfen Ihnen bei der Planung und auf Wunsch auch bei dem Erstellen dieser Inhalte.

    Wir können zu Ihrem Thema an die 100 verschiedenen Betrachtungsebenen liefern. Jeden Monat werden Ihre Inhalte um 2-3 dieser Ebenen ergänzt.

    Dies funktioniert zu jedem Thema. Was kann z.B. über Trinkgläser geschrieben werden?

  • -> Wie ist das Design ?
    -> Ist das Glas Spülmaschinen geeignet?
    -> Behält es seinen Glanz? Stichwort Glaskorrosion.
    -> Sind die Gläser stabil?
    -> Wie ist die Verarbeitung? Sind die Gläser gleichmäßig geformt? Sind Einschlüsse im Glas?
    -> Besitzen Sie genormtes Fassungsvermögen?
    -> Wie liegt das Glas in der Hand?
    -> Welchen Eigengeschmack hat das Glas?
    -> Wo werden die Gläser produziert?
    -> Wie schnell können diese geliefert werden?

  • Relevanz und Aktualität

    In früheren Zeiten galt das Sprichwort: „Content ist King“. Je mehr Inhaltsseiten auf meiner Domain existieren, desto mehr Besucher habe ich. Diese Spielregeln haben sich in letzter Zeit grundlegend geändert.
    Heute gilt: „Relevanz ist King“. Wichtig ist, eindeutige Signale an die Suchmaschinen zu senden, welche Seite für welches Thema relevant ist.

    Existiert schon eine Seite zu einem bestimmten Thema, sollte diese aktualisiert werden. Falsch wäre es eine neue Seite zu einem schon bestehenden Thema zu erstellen. Hiermit wird die Relevanz einer kompletten Domain abgewertet, gute Google Positionen sind schwer zu erreichen.

Wie SEO nicht funktioniert

(aber leider noch viel zu häufig praktiziert wird)

  • Gleiche Strategien für alle Kunden
  • Isolierte Betrachtung einzelner Optimierungsschritte
  • Automatisierter Linkaufbau
  • Arbeiten ohne fest definierter Kennzahlen und Ziele
  • Arbeiten ohne Herzblut

Die Bedeutung von Keywords oder auch Schlüsselwörtern

Ein wichtiger Bestandteil jedes SEO-Prozesses ist die Analyse der Suchbegriffe, die zu dem jeweiligen zu vermarktenden Thema passen. Google liefert hier mit dem Adwords Keyword Planner ein sehr wichtiges Tool. Mit dem Keyword Planner können die verwendeten Suchbegriffe zu einem bestimmten Themencluster abgefragt werden.
Diese Begriffe, die die Suchenden eingeben, sollten im Laufe des Seo-Prozesses auch als Inhalt auf der zu optimierenden Webseite erscheinen. Normalerweise wird eine Webseite zu einem bestimmten Suchbegriff nur dann in Google gelistet, wenn dieser auch auf der Seite vorhanden ist.
Da Google neben den Begriffen auch die monatlichen Aufrufzahlen listet, sollten Suchbegriffe mit höherem monatlichen Volumen einen eigenen Abschnitt inklusive Überschrift spendiert bekommen.
An dieser Stelle können keine absoluten Zahlen genannt werden, ab welchem Suchvolumen ein Keyword ausführlicher behandelt werden sollte. Dies hängt von verschiedenen Faktoren wie Wettbewerberumfeld, Wichtigkeit für das eigene Thema oder auch thematischen Zusammenhängen ab. Denn eine Seite sollte immer primär für den Besucher optimiert werden, nicht für die Suchmaschine Google.

Beispiel einer Keywordanalyse Internetmarketing deutschlandweit

Keyword

monatliches Volumen

internet marketing

40.500

suchmaschinenoptimierung

14.800

seo service

5400

off page seo

2.400

agentur suchmaschinenoptimierung

90

gute seo agentur

70

beste seo agentur

50

Hier wurden deutschlandweit wichtige Keywords zu dem Thema Internet-Marketing abgefragt. Das Potential für Seo Dienstleistungen deutschlandweit liegt bei ca. 64.000 Abfragen pro Monat. Leider ist der Markt hier sehr umkämpft, sodass es relativ schwer ist, hier auf Top Positionen zu gelangen.

Beispiel einer Keywordanalyse für Seo Fulda

Keyword

monatliches Volumen

suchmaschinenoptimierung fulda

50

seo fulda

50

marketing fulda

40

online marketing fulda

20

seo agentur fulda

0

suchmaschinenoptimierung agentur fulda

0

Die regionalen Seo Begriffe haben zwar viel weniger Aufrufzahlen als die überregionalen, dafür ist hier die Konkurrenz auch viel geringer und die Relevanz viel höher.

Beispiel eines optimierten Snippets „Online Marketing Fulda“

Sehr häufig wird die Wichtigkeit eines gut optimierten Snippets für das Online Marketing unterschätzt. Snippet bedeutet übersetzt Schnipsel oder Ausschnitt.
In Bezug auf die Google Suchergebnisse ist dies der Ausschnitt, der von der eigenen Seite in Google in der Trefferliste angezeigt wird. Dies kann mit dem Eintrag

< meta tag description=“Hier die individuelle Beschreibung für gutes Onlinemarketing in Fulda“ >

gesteuert werden. Interessant wird es, wenn Sonderzeichen in das Snippet hinterlegt werden. Dann kann ein Ergebnis auf Platz 4 in Google durch die größere Auffälligkeit und besserer Strukturen mehr Besucher ziehen als ein Ergebnis auf z.B. Platz 2.

Online Marketing Fulda Snippet mit Sonderzeichen optimiert

Ein optimiertes Snippet von WebQuantum für mehr Besucher durch das Online-Marketing in den Suchergebnissen von Google. Auffällig ist auch der Haken oben im Title. Aufmerksamkeit garantiert.

Weiterführende Links für das perfekte Snippet

–> Anatomy of a Google Snippet
–> Kurzer Abriss von Google über Snippets

Steinzeit-SEO – die Keyworddichte

In vielen Köpfen geistert das gefährliche Halbwissen Keyworddichte herum. Vor ein paar Jahren wurden Google optimierte Inhalte auf Webseiten anhand der sogenannten Keyworddichte erstellt. Was bedeutet dies? Begriffe, für die eine Seite bei Google gut gelistet werden sollte, mussten möglichst oft im Text vorkommen. Empfehlungen sprachen hier von 3 – 5 % Keyworddichte, teilweise sogar 7% Keyworddichte. Die Texte, die dabei herauskamen, wirkten auf den Besucher sehr unnatürlich. Dieser Absatz versucht für das Wort Keyworddichte eine Keyworddichte von 5 % aufzubauen. Stellen Sie sich jetzt mal eine Seite mit 1.000 Wörten vor. Wie unnatürlich wirkt diese Seite beim lesen, wenn jedes 15. Wort Keyworddichte lautet?

Suchmaschinen sind heutzutage zum Glück einiges besser darin geworden Texte zu interpertieren. Nachaltig geschriebene Inhalte, die den Suchenden weiterhelfen, sind der beste Garant für Top Postionen und zufriedene Besucher.

Externes Linkbuilding – falsche Methode

Als wichtiger Faktor für die SEO-Optimierung zählen immer noch externe Links. D.h. je mehr Seiten auf die zu optimierende Seite verweisen – linken, desto höher steigt diese in den Google Suchergebnissen. Für einfache lokale Begriffe wie „Eichenzell Papierfalten“ werden nicht unbedingt externen Links benötigt. Sobald die Begriffe aber etwas umsatzrelevanter werden, wie z.B. „Schuhe kaufen Fulda“, sind externe Links einfach notwendig. Hier ist in den letzten Jahren eine ganze Industrie entstanden, um mehr oder weniger offiziell Links zum kaufen anzubieten.
Folgende Gründe sprechen dagegen, diese Dienstleister für das Linkbuilding zu verwenden:

  1. Das Geld was für diese Links ausgegeben wird ist nicht nachhaltig angelegt. Sehr oft kommen keine reellen Besucher über die gekauften Links, diese sind nur dazu da, Google ein wichtige Seite vorzugaukeln.
  2. Google kennt oft die Seiten, die Links zum Verkauf anbieten. Es kann sein das Ihre Seite bei gekauften Links 2-3 Monate steigt, dann aber von einen Tag auf den anderen von Google abgestraft wird, d.h. keine Besucher mehr über die Google Suche auf Ihre Seite gelangen
  3. Sie oder Ihre SEO-Agentur investieren in fremde Systeme – die Linkverkäufer. Viel besser und nachhaltiger wäre es doch, in eigene Systeme – gute Inhalte für die eigene Webseite – zu investieren.

Externes Linkbuilding – erfolgreiche Methode

Warum sollte eine andere Seite auf meine Webseite linken? Wer sich mit dieser Frage eingehend beschäftigt, wird unter anderem folgende Gründe finden:

  1. Meine Seite hat die aktuellsten Informationen zu einem Thema
  2. Ich habe ein Thema am holistischsten (ausführlichsten) von allen Webseiten im Netz behandelt
  3. Meine Internetseite besitzt einen Expertenstatus zu dem Thema
  4. Ich biete eine ausführliche Übersicht von anderen qualitativ hochwertigen Webseiten und Inhalten im Netz zu meinem Thema

In der Praxis kann z.B. Punkt 3 „Expertenstatus“ recht einfach umgesetzt werden. Ein Beispiel aus unserem Vorgehen:
Es genügt z.B. einen bekannten Experten zu einem aktuellen Thema zu interviewen, und das Interview auf der eigenen Website im Bereich News oder Blog zu veröffentlichen. Dieses Vorgehen besitzt mehrere Vorteile:
–>Bekannte Interviewpartner lassen sich überraschend leicht finden, da sich viele Menschen geschmeichelt fühlen, wenn sie nach einem Rat bzw. Interview gefragt werden
–>Webseiten aus dem Themenumfeld verweisen sehr gerne auf das Interview, wichtige externe Links werden generiert
–> Das eigene Unternehmen wird als Experte zu dem betreffenden Thema etabliert und wahrgenommen
–> Der Interviewte verbreitet in seinem Netzwerk ebenfalls das Interview
–> Diese Methodik funktioniert bei jedem Thema

Vergleich von Lokal-SEO zu Globalen-SEO

Lokal SEO Ergebnisse in Google am Beispiel der Suchabfrage "Schreinerei"

Vergleich von lokal-Seo zu Global-SEO

Da immer wieder Fragen aufkommen, wo der Unterschied zwischen lokalen und bundesweiten (Globalen) SEO liegt, hier eine Übersicht der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale.

Lokal SEO

Global SEO

Anzeige in Suchergebnissen

Abhängig von der Suche. Nicht alle Begriffe besitzen eine lokale Suche

  • Zahnarzt liefert lokale Treffer

  • Autoreparatur liefert lokale Ergebnisse

  • Turnschuhe kaufen liefert keine Ergebnisse

Immer, sofern unter den Top 10 der Suchergebnisse. Hier können über jeden Begriff Besucher und Neukunden für die eigene Seite gewonnen werden.

Für wen interessant

Lokale Ladengeschäfte

Bundesweiter Produktvertrieb bzw. bundesweite Dienstleitungen.

Strategie Übersicht

  • Anmeldung bei Google My Business.

  • Eintrag in Lokale und Globale Verzeichnisse. z.B. GelbeSeiten,Yelp,pointoo,Dooyoo

  • Aufbau von nutzbringenden Inhalten die für die Zielgruppe interessant sind. z.B. Antworten auf Fragen zu dem Thema

  • Linkaufbau über Content Marketing.

Linkbuilding

Wenn noch nicht auf Platz 1 in der lokalen Suche dann in lokalen Verzeichnissen. Das Linkbuilding kann normalerweise nach einer gewissen Zeit eingestellt werden.

Jeder Link der Besucher zu dem eigenem Thema bringt ist wichtig. Linkbuilding ist in starken Märkten ein fortlaufender Prozess, der am besten über Content-Marketing abgebildet werden sollte.

Inhalte

Wichtige Inhalte der gelisteten Webseite sind Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten, evtl. eine Beschreibung der Dienstleistung.

Es sollten die besten Inhalte zu dem jeweiligen Thema im Netz generiert werden. Denn warum sollte Google eine Seite mit durchschnittlichen Inhalten auf Platz 1 listen?

Bewertungen

Wichtig für die lokale Listung aus Google Sicht, aber auch um Vertrauen beim Besucher aufzubauen.

Ebenfalls ein Indikator für die Qualität einer Seite aus Google Sicht. Viele gute Bewertungen zeugen von einem guten Produkt / einer guten Dienstleistung.

Google+ My Business Eintrag

Wichtiger Bestandteil der Optimierung

In der Wichtigkeit für die Globalen Optimierung eher untergeordnet.

Nutzen / Volumen

Kunden in einem regionalen Umfeld werden auf die angebotene Dienstleistung aufmerksam. Täglich selten mehr als 50 potentielle Kunden/ Suchen.

Potentielle Kunden aus ganz Deutschland werden angesprochen. Täglich mehrere 1.000 Besuche möglich.

Kosten der SEO Optimierung

Wenn nicht gerade “Zahnarzt in Berlin” optimiert wird (teuer, da sehr hoher Konkurrenzdruck), normalerweise um die 1.500 € für die lokale Suchmaschinenoptimierung einmalig.

monatlich sollten ab 1.500 Euro Seo Budget eingerechnet werden. Es können aber auch Suchmaschinenoptimierungs-Kosten je nach Themenumfeld > 6.000 Euro pro Monat anfallen.

Optimierungsdauer

2-3 Monate.

normalerweise mindestens 12 Monate, aber auch häufig über mehrere Jahre sinnvoll.

 

Beispiel einer erfolgreichen, ganzheitlichen Optimierung

Sichtbarkeit einer durch SEO optimierten Seite

Die Grafik zeigt die Entwicklung eines großen Webshops bezüglich seiner Sichtbarkeit in Google. Um die Sichtbarkeit zu ermitteln, werden wöchentlich viel hunderttausende Keywords in Google abgefragt, und jeweils die ersten 100 Ergebnisse zu jedem Keyword abgespeichert.
Die Grafik zeigt, zu wie viel Suchbegriffen eine Webseite gut platziert ist.

Wir beraten Sie gerne


Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage
captcha