Paid-Werbung

Google-Display-Anzeigen

Google Display Ads: Unser Trick verrät, wie man die Klickpreise von über 2 € auf 0,13 € pro Besucher senkt

Worum geht es genau? WebQuantum veröffentlicht jede Woche neue, interessante Online-Marketing Hacks. Wie wir auch in unserem Blogpost vom 6.12.2022 über holistisches Marketing geschrieben haben, unterstützen wir jeden Inhalt durch bezahlte Werbekampagnen. Die Preise, um einen Besucher auf unseren Blogpost über das Google-Display Netzwerk zu bekommen, lagen teilweise sogar bei 5 € pro Klick.

B2b_Werbeanzeigen

Warum Deine B2B-Werbeanzeigen nur schlecht oder gar nicht funktionieren (es liegt weder an den Anzeigenbildern, noch an den Texten oder der Targetierung!)

Die Welt der B2B-Neukundenakquise könnte so schön sein! Die Realität des B2B-Marketings sieht in der Praxis jedoch so aus: Mit viel Elan erstellst Du auf LinkedIn oder Facebook Werbeanzeigen für die B2B-Neukundengewinnung, von diesen Anzeigen verlinkst Du auf Deine Firmenseite. Mit einem Werbebudget von 20 € pro Tag startest Du dann ganz hoffnungsvoll die Kampagnen.

Ungeahnte Möglichkeiten des Google Displaynetzwerkes

Die ungeahnten Möglichkeiten des Google Displaynetzwerkes

Für fast all unsere Kunden, die ein hochpreisiges Dienstleistungsangebot verkaufen, schalten wir eine omnipräsente, digitale Werbestrategie. Eine omnipräsente, ganzheitliche Werbestrategie bedeutet, dass wir möglichst viele zum Produkt oder der Dienstleistung passende digitale Werbekanäle für unsere Kunden nutzen. Zur Auswahl stehen hier: Facebook, Instagram, TikTok, Google Display und Search Ads, LinkedIn und häufig auch Pinterest.

Scroll to Top
meta Business Partner | WebQuantum GmbH
Google Partner | WebQuantum GmbH